Umzug auf eigenen Server

Wissenswertes über www.wahlshausen.de und board.wahlshausen.de

Moderatoren: Thomas Kimpel, AchimKimpel

Antworten
Benutzeravatar
Thomas Kimpel
Site Admin
Beiträge: 181
Registriert: 15. Juli 2006 11:53
Wohnort: Oberaula-Wahlshausen
Kontaktdaten:

Umzug auf eigenen Server

Beitrag von Thomas Kimpel » 10. April 2017 15:43

Moin

Es ist im Gange, ich ziehe unser komplettes Webangebot auf einen neuen (eigenen) Server um.

Schon erledigt und läuft:

www.wahlshausen.de
board.wahlshausen.de
bs.wahlshausen.de

Das gesamte email Management ist auch schon umgezogen

Das Angebot ist jetzt komplett SSL verschlüsselt

Weitere Infos folgen, so wie ich Zeit und Lust habe

Benutzeravatar
Thomas Kimpel
Site Admin
Beiträge: 181
Registriert: 15. Juli 2006 11:53
Wohnort: Oberaula-Wahlshausen
Kontaktdaten:

Re: Umzug auf eigenen Server

Beitrag von Thomas Kimpel » 6. Januar 2018 20:48

Da leider immer mal wieder Fragen auftauchen, wie man den neuen Server am besten mit Outlook nutzt, ohne das Fehlermeldungen kommen, habe ich mal einen kleinen Guide zusammengestellt:

Für Outlook 2013/2016 nutzt man am besten "Exchange ActiveSync", damit hat man neben emails auch gleich seine Kontakte, Telefonnummern und den Kalender mit dem Server syncronisiert. Leider hat sich Microsoft wieder mal was neues einfallen lassen, die Funktion nennt sich 'Autodiscover' und soll helfen, sich mit 1 Klick am Server anzumelden. Leider funktioniert das nur mit einem originalen (und teuren) Exchange Server. Daher habe ich hier das kleine Script dran, welches per Registry Schlüssel diesen Humbug abschaltet. Runterladen, entpacken und doppelt klicken. Dann sollte sich der Schlüssel in die eigene Konfiguration schreiben.
disable-autodiscover-outlook2016.zip
(419 Bytes) 2559-mal heruntergeladen
Wenn der Schlüssel erfolgreich drin ist im System, begrüßt dich Outlook ganz nett. Einfach auf weiter klicken
2018-01-06.jpg
(56.26 KiB) 22350-mal heruntergeladen
Und ja, wir wollen ein Mailkonto einrichten
2018-01-06 (1).jpg
(56.7 KiB) 22343-mal heruntergeladen
Das wollen wir manuell machen
2018-01-06 (2).jpg
(57.43 KiB) 22336-mal heruntergeladen
Und zwar, wie schon zuvor geschrieben, als "Exchange ActiveSync"
2018-01-06 (3).jpg
(59.54 KiB) 22341-mal heruntergeladen
Den Dialog einfach ausfüllen, eigener Name, mail-Adresse und die Benutzer Infos (Anmeldung am Server mit VOLLSTÄNDIGER email-Adresse und dem euch bekannten Passwort). Als Server können wir ganz banal "wahlshausen.de" angeben
2018-01-06 (4).jpg
(61.66 KiB) 22340-mal heruntergeladen
Weiter klicken und er prüft die Verbindung, sollte eine Fehlermeldung kommen, ist definitiv ein Tippfehler drin, oder das Passwort falsch
2018-01-06 (5).jpg
(60.12 KiB) 22348-mal heruntergeladen
Ein Mobilgerät brauchen wir hier NICHT konfigurieren, klappt sowieso nur für WindowsMobile Telefone, die mit dem eigenen Microsoft Account verbunden sind....
2018-01-06 (6).jpg
(47.43 KiB) 22348-mal heruntergeladen


Hier sind die Einstellungen für Outlook 2010 (und älter):
2017-12-31.jpg
(81.63 KiB) 22350-mal heruntergeladen
2017-12-31 (1).jpg
(83.04 KiB) 22358-mal heruntergeladen
Da geht leider das ActiveSync nicht, das wurde erst mit Version 2013 eingeführt. Die alten Versionen lassen sich also nur per IMAP (oder POP3) anbinden. Wichtig ist hier nur, das der email-Server zwingend "mail.wahlshausen.net" sein muss. Beim ersten Verbindungsversuch sollte eine Zertifikatswarnung kommen, klar, die mail Adresse endet auf ".de" und der Server antwortet mit ".net". Einfach abnicken. Alle 2-3 Monate erneuert der Server seine Zertifikate, in diesem Rhythmus sollte also die Warnung kommen, das ist nicht weiter tragisch.

Aber Leute, ein Office 2016 Paket lässt sich bei ebay oder rakuten.de für gaaanz kleines Geld kaufen, teils schon unter 10,-€. Wer Interesse hat, ich kann euch da gerne helfen.


gruß Thomas

Antworten